Aktionärsstruktur

Per Ende 2016 stellte sich die Aktionärsstruktur der SBO (soweit bekannt) wie folgt dar: Der Kernaktionär Berndorf Industrieholding AG hielt per 31. Dezember 2016 33,4 % der Aktien. Damit waren 66,6 % der Anteile im Streubesitz.

Die im Streubesitz befindlichen Aktien wurden zu knapp 19 % von Investoren aus Großbritannien, 14 % von US Investoren, 6 % von deutschen Investoren, jeweils 5 % von schweizerischen und schwedischen Investoren und jeweils 4 % von französischen und österreichischen Investoren gehalten. Weiters zählte SBO Investoren unter anderem aus Norwegen, Italien, Belgien, Luxemburg, Australien und Kanada zu ihren Aktionären.

Überschreitungen von Meldeschwellen werden hier veröffentlicht.

 

Kernaktionär

BIH AG ist ein langfristig orientierter Kernaktionär der Schoeller-Bleckmann Oilfield Equipment AG. Die kontrollierende Mehrheit der BIH AG wird durch Mag. Norbert Zimmermann gehalten, einem erfolgreichen österreichischen Industriellen, der die SBO 1995 von der ÖIAG erwarb.

1997 erfolgte der Börsegang der SBO an die EASDAQ und 2003 der Wechsel an die Wiener Börse. Dieser Schritt auf das österreichische Börseparkett erhöhte die Liquidität und damit die Attraktivität der SBO Aktie für in-und ausländische Investoren.

2005 erfolgte eine Kapitalerhöhung der SBO von MEUR 13 (13 Millionen Stückaktien) auf MEUR 16 (16 Millionen Stückaktien). Gleichzeitig bot der Kernaktionär BIH AG 1,16 Millionen Aktien via Secondary Public Offering an, erhöhte damit den Streubesitz auf 69 % und verhalf der Gesellschaft damit wiederum zu erhöhtem internationalen Investoreninteresse.

Seit 2015 hält der Kernaktionär BIH AG einen Anteil von ca. 33 %.

Mag. Norbert Zimmermann ist Vorsitzender des Aufsichtsrates und vertritt mit Dr. Peter Pichler gemeinsam die Interessen des Kernaktionärs BIH AG.

Kontakt

Schoeller-Bleckmann

Oilfield Equipment AG


Hauptstraße 2
A-2630 Ternitz


Tel.: 0043 (0)2630 315-252
Fax: 0043 (0)2630 315-101


E-Mail: investor_relations@sbo.co.at


anfahrt