WORLDMAP

Nachhaltigkeit

SCHOELLER-BLECKMANN OILFIELD EQUIPMENT Aktiengesellschaft (SBO) ist Weltmarktführer bei Hochpräzisionsteilen aus hochlegiertem Stahl und führender Anbieter von Schlüsselkomponenten für die Oilfield Service Industrie. Schwerpunkt sind amagnetische Bohrstrangkomponenten sowie High-Tech Downhole Tools für das Bohren und Komplettieren von Directional und Horizontal Wells.

Als zukunftsorientiertes Technologie-Unternehmen lebt SBO seit vielen Jahren aktiv die Grundsätze nachhaltigen Wirtschaftens. Der verantwortungsvolle Umgang mit der Umwelt, ein fairer Umgang mit den Mitarbeitern, Kunden und Lieferanten sowie die Verantwortung eines bedeutenden Industrieunternehmens gegenüber der Gesellschaft sind für SBO Selbstverständlichkeiten, die das tägliche Leben im Unternehmen begleiten.

Nachhaltiges Wachstum erfordert belastbare Kunden- und Lieferantenbeziehungen und einen sorgsamen Umgang mit den Mitarbeitern des Unternehmens und der Gesellschaft. SBO verfolgt ein auf dem Prinzip des „Quality First“ basierendes Nachhaltigkeitskonzept. Ein hohes Know-how der Mitarbeiter und deren qualifizierter Umgang mit Ressourcen und Produkten sind entscheidend für den Erfolg von SBO. Eine auf Qualität basierende Kunden- und Lieferantenbeziehung stellt sicher, dass ein nachhaltiges Wachstum generiert werden kann. Gerade die Krise der vergangenen beiden Jahre hat gezeigt, dass Stabilität bei Kunden und Lieferanten ein Überlebensfaktor für Unternehmen werden kann.

Aufbauend auf der Wachstumsstrategie von SBO setzt sich das auf dem „Quality First“ Prinzip
basierende Nachhaltigkeitskonzept aus folgenden vier Komponenten zusammen:

Kontakt

Schoeller-Bleckmann

Oilfield Equipment AG


Hauptstrasse 2
A-2630 Ternitz


Tel.: 0043 (0)2630 315-0
Fax: 0043 (0)2630 315-501


E-Mail: sboe@sbo.co.at

 


anfahrt